Jobs - VolleyballTEAM Hollabrunn

Sie würden gerne gemeinsam mit uns anpacken? Finden wir klasse! Wir suchen laufend neue Mitglieder in unserem TrainerInnen-, Organisations-, und Eventteams, die uns in unserer Arbeit tatkräftig unterstützen.

Schicken Sie uns einfach eine Email an office@vthl.at mit Betreff „VolleyballTEAM Hollabrunn - Job“ oder melden Sie sich bei Johannes Tribelnig unter +43 699 11060434. Wir sind auf Ihre Vorstellungen gespannt und finden bestimmt eine passende Lösung um zusammenarbeiten zu können. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Volleyball-Highlights der kommenden Jahre erfolgreich meistern!

Folgende Jobs könnten Sie sofort übernehmen. Falls Ihr Wunsch nicht dabei ist, kontaktieren Sie uns bitte trotzdem.

GeschäftsführerIn

Sie wollen Einblick in die komplexe Terminkoordination unserer Teams bekommen und unsere TrainerInnen bei alltäglichen organisatorischen Aufgaben unterstützen?

(Co-) TrainerIn

Sie sind nicht nur ein Volleyballpraktiker sondern auch -theoretiker oder möchten zumindest einer werden? Sie wollen unsere Talente an die Spitze führen und gemeinsam mit anderen TrainerInnen Spaß am Volleyball vermitteln?

PR-ManagerIn

Sie wollen noch bessere Konzepte für Sponsoren ausarbeiten und Pressemitgliedern Rede und Antwort stehen? Außerdem könnten Sie uns helfen die Homepage aktuell zu halten und in Social Media Netzwerken präsent zu sein.

HallensprecherIn

Sie wollen unsere Heimspiele kommentieren oder passende Musik dazu auflegen? Wir zählen auf Ihre Stimme!

TeamfotographIn

Sie wollen bei ausgewählten Matches und Fotoshootings der alles entscheidende Fotograph sein und vielleicht sogar ein kurzes Video drehen?

EventmanagerIn

Sie wollen bei selbst ausgewählten Events auch in der Planung tatkräftig mitwirken und sie so zu einem noch größeren Erlebnis machen?

Weitere Jobs

Kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie in anderen Bereichen mit anpacken wollen. Bei uns ist jede(r) willkommen!

Geben Sie uns bitte auch Ihre Vorstellung über die Entlohnung bekannt. Zurzeit wird oft ehrenamtlich gearbeitet, wir versuchen jedoch zu professionalisieren und laufend mehr bzw. bessere Entschädigungen finanzieren zu können.